Kategorie:Movalpolos

Aus Sevengamers: Final Fantasy XI Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offizielle Abbildung auf der POL-Seite

Gebiete

Die Movalpolos Region

Die unterirdische Stadt "Movalpolos" wurde gegraben
und erschaffen von einem Stamm der Goblins, die als Moblins beziechnet werden.
Sie führend von naturaus ein eher nomadisches Dasein, so ist es eher selten,
dass dieses Goblins an einem Ort längere Zeit zusammen verweilen.
Dies macht diese Art Gemeinschaft einzigartig.
Die Mobilns sind für ihre aussergewöhnlichen Fähigkeiten im Bereich
des Schmiedens und der Alchemy bekannt.
Zu ihren Errungenschaften zählen nicht nur komplexe Maschinen
zum Graben und Bohren, oder die Flutlichter,
sie haben sich auch mit Hilfe eines exotischen Fachgebietens weiterentwickelt,
wie z.B. mit Bionik.
Es wird gemunkelt, das ihre Fähigkeiten gleichgestellt sind,
bzw. die der Wissenschaftler Bastoks übersteigen.

Während sich die Moblins durch die Kruste Vana'diels bohren,
verändern sie ständig die Standorte ihrer Heimat,
die von Wassertanks und Gerüsten.
Diese kontinuierliche Veränderung Movalpolos
erschwert es zu die Stadt zu finden.
Zwar gibt es einige Moblins, die an die Oberfläche gehn,
um Erze die sie im Fels um ihre Stadt herum finden, zu verkaufen,
aber die meisten Mitglieder des Stammes
haben sich selbst von der Außenwelt abgeschnitten.
Durch diese Isolierung dringen nur sehr wenige Informationen
über Movalpolos an die Oberfläche, selbst unter den Goblins.

Warum haben die Moblins ein Leben im Untergrund gewählt,
und warum erweitern sie ständig ihr Areal...?


Gebiete

Offizielle Abbildung auf der POL-Seite
Offizielle Abbildung auf der POL-Seite
Offizielle Abbildung auf der POL-Seite




Oldton Movalpolos

Die unterirdische Stadt Movalpolos wurde von einem Stamm der Goblins, der als Moblins bekannt ist, gebaut und gegraben. Aufgrund des Nomandentums der meisten Goblins ist es extrem selten, dass sie an einem Ort zusammen wohnen. Das macht diese Gemeinschaft so einmalig. Die Moblins sin bekannt für ihre excellenten Schmiede- und Alchemie-Fertigkeiten. Sie sind sogar fähig, komplexe Bohrmaschinen und Flutlichter zu bauen, und haben Fähigkeiten auf solch exotischen Feldern wie Bionik. Es wird sogar gemunkelt, dass ihre Möglichkeiten auf diesen Gebieten die der Wissenschaftler Bastoks übertreffen...

Newton Movalpolos

Als sich die Moblins durch die Erdkruste Vana'diels gegraben haben, wechselten sie ständig ihre Heime, Wassertanks und Baugerüste. Dieser ständige Ortswechsel macht es schwierig die genaue Stadt ausfindig zu machen. Während es einige Moblins an die Oberfläche verschlägt, um Erze die sie von den Felsen, die ihre Stadt umgeben, abgebaut haben, zu verkaufen, verkriechen sich die meisten tief im Inneren. Diese Isolation führt dazu, dass es so wenig Informationen über diese Stadt gibt, selbst unter anderen Goblins.

Mine Shaft 2716

Diese Mine befindet sich tief in dem Beastmen-Unterschlupf Movalpolos. Sie ist der tiefste Schacht, der von den Moblins gegraben wurde und scheint kein Ende zu haben...
Dieses Gebiet ist der Eingang zu einigen ENM-, Missions- und Auftragskämpfen.

Seiten in der Kategorie „Movalpolos“

Es werden 3 von insgesamt 3 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: